LAST ACTION HERO (2010)

verschiedene Materialien, ca. 3 x 10 m

In der Ausstelleung "EXIT ONLY", wurden die Türen der Atelierräume am Carolaplatz zum letzten Mal für die Öffentlichkeit geöffnet, bevor das Gebäude abgerissen werden sollte.

Mit LAST ACTION HERO habe ich mich von den Möglichkeiten jahrelanger gemeinsamer Arbeit mit vertrauten Atelierpartnern am Caroplaplatz verabschieden wollen. Im Atelier selbst wurde im wortwörtlichen Sinn, mit den verschiedensten Möglichkeiten diskutiert, gestritten, gerauft, geschossen, gefochten, mit Wasser gespritzt, geschätzt, respektiert, geschlemmt und gefeiert.

LAST ACTION HERO stand somit als Metapher, für eine nostalgisch romantisch verklärte Zeit.

 

LAST ACTION HERO
LAST ACTION HERO
LAST ACTION HERO
Abriss
Abriss
Abriss